Jakup Sejdiji

Operations & Finance


Man bekommt nichts an Jakup vorbei, was nicht eigentlich über seinen Tisch soll und verhält sich die Bilanz unvorteilhaft, wird es hinter den Bildschirmen bedrohlich still. Seinen Betriebswirtschafter bravourös gemeistert, setzt er aktuell den eidgenössischen Fachmann in Finanz- und Rechnungswesen obendrauf. Wir ziehen den Hut und kommen auch zukünftig nicht in die Versuchung Umwege zu gehen.

"Liefert, statt labert oder DIREKT - ist ein Umweg zu viel."

Säm über Jakup

 

Um sich der Tatsache des Klischees ein für alle Mal zu vergewissern; protzige und schnelle Autos sind ein Statussymbol und gehören einfach dazu, so Jakup. Für manche unverständlich folgt das Unmissverständliche: «Und wir sind stolz darauf». Einmal leer geschluckt, lasse ich es einsinken, während Jakups schelmisches Lächeln den Raum erhellt. Schon als Junge mit Autos in Berührung gekommen, wurde er fürs gelegentliche Autowaschen nicht etwa vom Vater bezahlt, nein, er hat sich seinen Lohn jeweils gleich selbst aus dessen Geldbörse gekrallt. Gewusst wie; übers Ohr hauen liess er sich schon damals nicht, was definitiv auf seine heutige Karriere deutet.

Die Familie ist für Jakup ein wichtiger Anker. Fürsorglich kümmert er sich um das Wohlergehen seiner Engsten und so selbstlos er dies tut, so kollegial, gewissenhaft und fleissig dürfen wir ihn bei Günther erleben.