Normen Hutter

Inside Sales


Noch in seinen Kinderschuhen baute Normen seine ersten Lautsprecher. Dabei ging der Traum von mächtigen Subwoofern allem voraus. Heute verkauft oder nutzt er sie selbst. Elektronische Musik, so wie Normen sie produziert und spielt, hängt zweifelsohne und mitunter vom knackigen Bass ab. Gut nur, dass der Mann weiss, wie man ihn einsetzt.

"Stille Wasser sind tief."

Reza über Normen

 

Selbst wenn sich derzeit die ausgefallensten Austragungsorte für Livestreams anbieten, reichen sie dem Live-Erlebnis trotz ihrer Popularität keineswegs das Wasser. Die Emotionen, die sich während eines Live-Auftritts mit Publikum freisetzen, bleiben dabei unerreicht. Das verspürt auch Normen und tüftelt in seiner Kreativ-Oase weiter am nächsten Release für die anstehenden Gigs.

Der DJ, Produzent und Freund der elektronischen Tanzmusik wünscht sich für unsere Industrie mehr Entwicklung innovativer Technologien, selbst wenn er sich aktuell wieder von analogen Synthesizern wie dem Moog Grandmother inspirieren lässt.

Normen steht nicht gerne still und sprengt für sein Weiterkommen öfter die Grenzen seiner Komfortzone. Sei es privat oder auch geschäftlich. Der spannende Austausch mit seinen Geschäftspartnern und Kollegen spielen dabei eine wichtige Rolle und treiben ihn an, unseren Kunden die besten Lösungen anzubieten.

 
"Kompromisslos"

Unsere Produkte vereinen die besten Eigenschaften, die zu einer hervorragenden Gesamtlösung führen oder als Einzelkomponenten höchsten Ansprüchen gerecht werden. Dazu gehört auch der Genelec 8341A. Seine Bauweise mit koaxialem Treiber macht ihn zum gefragtesten Point Source Lautsprecher mit dem perfekten Blend zwischen Grösse, Präzision und Performance. Der 8341A gibt sämtliche musikalischen und menschlichen Komponenten kompromisslos wieder und kompensiert in Verbindung mit der GLM Software nachteilige Raumakustik und Verzögerungen – unabhängig davon, ob man in Mono, Stereo oder immersiven Formaten arbeitet.